02.03.2018 | Aktuelles

Solid Model Import

Programmierzeit verkürzen, Programmierfehler vermeiden.

  • Solid-Model-Import-Option vereinfacht Programmierung an HURCO-Maschinen
  • Rentabilitätssteigerung durch schnelle Programmierung

Pliening, im März 2018. Programmierzeit verkürzen, Programmierfehler vermeiden: Durch eine Solid Model-Import-Option können ab sofort 3D-Modelle, die als STEP-Datei vorliegen, direkt von HURCO-Maschinen importiert werden. Damit vereinfacht sich insbesondere die 5-Seiten-Bearbeitung.

Das Programmieren an 5-Achs-Maschinen von HURCO ist grundsätzlich einfach und schnell möglich. Neue und auch weniger speziell ausgebildete Mitarbeiter können in kurzer Zeit eingearbeitet werden. Die neue Option ‚Solid Model-Import’ verkürzt jetzt die Arbeitsschritte zusätzlich. Werkzeugmaschinenhersteller HURCO hat seine Maschinen für einen Solid Model-Import anschlussfähig gemacht.

Durch den einfachen Import von Dateien im STEP 3D-Model-Format verkürzt und vereinfacht sich die Programmierungszeit. Die Importoption interpretiert die Daten und ermöglicht die Produktionsprogrammierung direkt an der Maschine. Der Weg vom Werkstück zum Bauteil wird außerdem sicherer: Das Fehlerpotenzial bei der Programmierung reduziert sich um ein Vielfaches, auch weil die Bearbeitungssimulation des geschriebenen Programms zusammen mit dem Solid Model in einer Ansicht gezeigt wird. So sieht man unmittelbar, ob die Programmierung zu dem fertigen Bauteil passt und kann gegebenenfalls nacharbeiten.

Rentabilitätssteigerung durch schnelle Programmierung

 

Die Maschinen von HURCO sind mit der intuitiv bedienbaren Dialogsteuerung „Max5“ ausgestattet. „Unsere Steuerung ist ein absolutes Highlight und Alleinstellungsmerkmal von uns“, betont Michael Auer, Geschäftsführer der HURCO GmbH. „Sie ist die schnellste der Branche und steigert die Effizienz der Maschinen enorm.“ DXF-Dateien können direkt in die CNC-Steuerung eingelesen werden. Die Umsetzung von Zeichnung oder Skizze in ein fertiges Programm ist in kürzester Zeit erledigt und trägt so zur Rentabilitätserhöhung in der Prototypen-, Einzelteil- und Kleinserienfertigung bei.

 

Kontakt:
HURCO Werkzeugmaschinen GmbH
Imke Blohm
Gewerbestraße 5 a
85652 Pliening
Phone +49 89 905094 28
iblohm@hurco.de